Der 4. Tag strotzt nur so mit großen Namen. Nicht durch die Streckenlänge oder die Höhenmeter, die wir an diesem Tag zurücklegen werden, sondern durch die Namen der Pässe, die auf diesem Weg liegen, wird dies die Königsetappe werden. Über den Col du Lautaret (2058m) kommen wir zum Col du Galibier (2646m), der bei jeder Tour zur Ehrenkategorie zählt. Zu unserem Glück zählt hier natürlich, dass die Südseite bei weitem nicht so hart zu fahren ist, wie die Nordseite. Nicht genug, geht es hinterher über den Col du Telegraphe(1566m) und den Col de la Madelaine (1717m) zum Etappenziel nach Bonneval-sur-Arc

Wegpunkte:

Name Strecke (km) Höhe (m) Höhenmeter (m) Steigung (%)
Le Monetier-les-Bains 0,0 1.487 0  
Col du Lautaret 13,2 2.058 571 4,3
Col du Galibier 22,1 2.646 1.196 6,6
Valloire 39,9 1.407 1.196 -7,0
Col du Télégraphe 44,8 1.570 1.371 3,3
Fourneaux 71,4 1.055 1.722 -1,9
Modane 73,8 1.066 1.739 0,5
Termignon 91,2 1.298 2.044 1,3
Lanslebourg 96,9 1.392 2.169 1,6
L’Adroit 99,9 1.463 2.239 2,4
Col de la Madeleine 103,8 1.717 2.495 6,5
Bonneval-sur-Arc 116,4 1.792 2.640 0,6

Karte:

Höhenprofil:

no images were found

!